Über mich

Die Synergie aus Bewegung und sportmedizinischen Fragestellungen trieb mich 1989 an die weltweit bekannte Deutsche Sporthochschule Köln. Schon damals lag mein Hauptinteresse an innovativen, wissenschaftlich fundierten Trainingsmethoden in der Prävention und Rehabilitation. Seitdem konnte ich immer wieder erleben, dass es kaum ein Medikament gibt, das so wirkungsvoll und zugleich so nebenwirkungsarm ist, wie körperliche Aktivität.

Dies habe ich wahrhaftig erlebt, unabhängig davon, in welchem Bereich ich gerade tätig war:

  • als Geschäftsführerin eines ambulanten Rehabilitationszentrums (10 Jahre)
  • als Sportlehrerin in der kardiologischen und orthopädischen Sporttherapie
  • als Trainerin im gesundheitsorientierten Freizeitsport
  • als Referentin und Kursleiterin in der betrieblichen Gesundheitsförderung
  • als Personaltrainerin besonders für Personen 50+
  • als Gruppentrainerin im Outdoor Fitness Training

Die entspannten Gesichtszüge meiner Teilnehmer - trotz forderndem Training - und das zufriedene Lächeln, motivieren mich jeden Tag wieder, diesen Weg weiterzugehen.